Programm jenseits der Panels und Workshops

Am 30. Januar präsentieren sich im Foyer weitere Projekte und Institutionen. Hier können Teilnehmer(innen) nicht nur mit den “Machern”  in Kontakt kommen, sondern teilweise auch selbst aktiv werden. Es stellen aus: mekonet, das Medienkompetenz-Netzwerk NRW NRW denkt nach(haltig) Grimme Online Award Verbraucherzentrale NRW Toleranz online LAG lokale Medienarbeit NRW u.a.m.

Hier und Jetzt: Social Traveling und Location Based Services

(c)  w.r.wagner / pixelio.de

(c) w.r.wagner / pixelio.de

Dinge teilen und mobil sein: Das bringen Social Media und Smartphones oder Tablets zusammen. Neben den bekannten sozialen Netzwerken entwickeln sich Location Based Services und das Social Traveling, die diese Möglichkeiten nutzen – auch um das klassische Verkäufer-Kunde-Verhältnis zu ändern. Dinge teilen und mobil sein führen dazu, dass Infos nicht mehr vor dem Schritt aus der Tür recherchiert, sondern hier und jetzt abgefragt werden. ...

Schöne neue Finanzwelt? Crowdsourcing und Social Banking

Social Media verändert auch die Finanzwelt und lässt neue Finanzierungsmöglichkeiten entstehen. Crowdfunding gilt vielen als höchste weil aktive Form von Social Media, gleichzeitig entwicklen sich neue Geschäftsmodelle und vielleicht ein neues Verständnis von Finanzinstitutionen: Social Business und Social Banking. Am Ende steht user-generated Finance. Boris Janek wird in seinem Workshop “Crowdsourcing & Social Banking” diese neue Finanzwelt mit den Teilnehmerinnnen und Teilnehmern erkunden. Der Soziologe ist seit 1996 in der Online Branche tätig und arbeitet …

Keynoter Markus Beckedahl

Keynoter ist dieses Mal Markus Beckedahl, der seit 2002 auf netzpolitik.org über Politik in der digitalen Gesellschaft bloggt. Er ist Mit-Gründer und Veranstalter der re:publica sowie Mitgründer der newthinking communications GmbH, einer Agentur für Open Source Strategien und digitale Kultur, mit Sitz in Berlin. Markus Beckedahl sitzt als Sachverständiger in der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zu “Internet und digitale Gesellschaft” und ist Mitglied des Medienrates der Medienanstalt Berlin-Brandenburg sowie persönliches Mitglied der deutschen UNESCO-Kommission. Ehrenamtlich ist …

Herzlich willkommen zum dritten Social Community Day

Am 30. Januar 2013 ist es soweit: Unter dem Motto “Momentaufnahmen aus der Digitalen Gesellschaft” werden sich im Kölner KOMED – wie bereits in den Vorjahren – Referenten und Referentinnen aus ganz verschiedenen Blickwinkeln mit den aktuellen Phänomenen und Entwicklungen in Sozialen Onlinenetzwerken auseinandersetzen. Angeboten werden zwei Panels zu den Themen „Von Machern und Mahnern“ und „Zwischen Selbstvermessung und Selbstbestimmung“ sowie vier Workshops mit den Titeln „Crowdsourcing & Social Banking“, „Social Insurance, Social Travelling, Social …