Auf die Ohren – Podcast-Episoden mit Fragen und Antworten

Veröffentlicht von cq am

Ein Wochenende mit zwei Feiertagen – Reformationstag und Allerheiligen – steht im Kalender. Wem das zu viel Ruhe ist, kann ein paar Podcast-Episoden hören, die das SCD-Team schon auf den Ohren hatte und informativ findet.

Wie bestimmen Verschwörungsgeschichten unser Denken? Wie können wir Hasskriminalität strafrechtlich verfolgen? Wie beeinflusst uns Desinformation? Diesen Fragen stellen die ausgewählten Podcast-Episoden – und geben Antworten.

Zusätzlich gibt es die Podcast-Empfehlungen aus der ersten und zweiten Woche und die Longreads aus der dritten Woche des Social Community Month.

„COSMO Tech“

„Verschwörungstheorien – wie sie unser Denken bestimmen“ vom 12. Mai 2020

Die Corona-Pandemie ist auch eine Konjunktur-Zeit für Verschwörungen: Geschichten von geheimen Kräften mit verborgenen Plänen, die „verrückt, … manipulativ und riskant” sind – sagt Jörg Schieb, der das Phänomen mit Dennis Horn in „COSMO Tech“, dem Podcast für die digitale Welt, bespricht. Bill Gates und Xavier Naidoo kommen als prominente Figuren in der Verschwörungsszene zur Sprache. Es geht um einen treffenden Begriff für Verschwörungen, statt als -theorie oder -mythos, und den Unterschied zu „Fake News“. Im Interview sind auch Katharina Nocun und Pia Lamberty, die das Buch „Fake Facts“ geschrieben haben, um die Frage zu klären, wie Verschwörungen unser Denken bestimmen.

Link zur Episode

„Medientage Mitteldeutschland Podcast“

„Wir können wir in Deutschland Hasskriminalität im Internet strafrechtlich begegnen?“ vom 27. August 2020

Eine Frage im Medientage Mitteldeutschland Podcast an Frank-Michael Laue, der Leiter der Zentralstelle zur Bekämpfung von Hasskriminalität im Internet für Niedersachsen ist. Der Staatsanwalt sagt, wie sich Hass und Hetze sich strafrechtlich definieren und auswirken. Ebenfalls erklärt er, wie Polizei und Staatsanwaltschaft diese Taten im Netz verfolgen: wenn Anzeige erstattet wird, dass Betreiber von Online-Plattformen übermitteln und die staatlichen Stellen selbst tätig werden. Ein informatives Interview zu Hasskriminalität im Medientage Mitteldeutschland Podcast.

Link zur Episode

„Wird das was?“

„Wie sehr beeinflusst uns Desinformation wirklich?“ vom 5. Dezember 2019

Der Podcast „über das komplizierte Leben in einer digitalen Welt“ befasst sich mit Desinformation, die schon früher existierte, aber durch den User Generated Content in Online-Netzwerken für viel mehr Menschen konsumierbar wurden. Inzwischen wird es zum Problem, dass sich „Fake News“ unwidersprochen in unzugänglichen Kanälen verbreiten. Wie Desinformation wirklich beeinflusst, beschriebt Martin Emmer, Professor an der Freien Universität Berlin, der zu Hass und Propaganda im Netz forscht. Und er begründet, weshalb Faktenchecks das Problem eher nicht lösen und sogar gegenteilige Effekte haben können. Der Digital-Podcast von Zeit Online mit einem tiefen Einblick in Desinformation – bis hin zu Deep Fakes.

Link zur Episode

Auch ihr kennt Podcastreihen und -episoden die zum Titel und Thema des Social Community Day & Month passen? Dann meldet euch gerne per Mail, bei Facebook, Instagram oder Twitter.


von Christina Quast